mein schöner Arbeitsplatz wo alles entsteht beim Blogaufnau
Clara im Netz Clara werden

Zwischenbilanz Blogaufbau März 2017

By on 9. März 2017

Tagwerk … Wochenwerk … Monatswerk

Täglich sitze ich dran an meinen Blogaufbau. Arbeite gedanklich in jeder Minute. Ich lerne, schreibe, filme und fotografiere, bastle Grafiken, schneide Filmchen. Und immer noch bin ich nicht offiziell online. Weil in jeder Kategorie noch etwas fehlt. Und weil jeder Artikel doch mehr Zeit in Anspruch nimmt, als gedacht und immer noch eine Optimierung vorgenommen werden kann.

Ungeduld lässt grüßen

Gut Ding will Weile haben. Und was ist mit meiner Ungeduld? Die will endlich dass es losgeht. Ich hab so viele Bilder für Instagram, aber wenn der Blogaufbau noch hinterher hinkt macht es noch nicht den richtigen Sinn. Ich bin gerade mitten in einem Arbeitschaos und die erdachte Struktur lässt alles ins Stocken kommen. Aber ich mach weiter. Ich bin bald an dem Punkt wo es losgeht. Ich sammle ja schon fleißig Eure Newsletter-Anmeldungen und freu mich über jeden, der meine Infos erhalten will.

Was man alles machen muss.. kann… will

Habe gerade einen Newsletter Versandsystem mit Double-Optin, den Steffen Horstmann in seinem „Kritzelblog“ empfiehlt von meinem Schatz einbauen lassen, damit es auch rechtens ist dass ich Euch Mailpost zusende. Damit werde ich mich jetzt erst mal beschäftigen. Nur ein Plug-In zu installieren heißt ja nicht dass alles von allein funktioniert. Bei Youtube laden gerade die Filme von Teneriffa hoch die ich in die Beiträge einarbeiten möchte. Fotos ruckeln nebenbei durch den Verkleinerer.

Anleitung für Sichtbarkeit im Netz beim Blogaufbau

Die ersten Seiten beim Blogaufbau werden erstelltMindmap mit dem BlogaufbauZum Glück gibt’s Gruppen bei Facebook die beim Blogaufbau helfen

Hin und wieder schaue ich in die Facebook Gruppe von Anne Häusler, wo es ums Bloggen und den Blogaufbau geht und wo echt eine positive Kraft zu spüren ist weil sich alle unterstützen und Tipps geben. Leider konnte ich im Moment noch nicht viel Beisteuern, weil ich so viel Erfahrung noch gar nicht habe. Aber ich bin aktiv bei allem was geht. Dann beginnt gerade heute die Instagram Marketing Challenge von Karin Tölzer, von der ich mir ein Vorankommen im Instagram-Dasein erhoffe.

Perfektionismus plus Neueinstieg = Verlangsamung des Blogaufbaus

Es ist viel, aber das Schöne ist, es macht alles total Spaß. Ich bin halt nur nicht so schnell wie ich es gern wäre. Ich frag mich auch, warum ich nicht einfach jetzt schon rausgehe und nicht erst dann wenn in jeder Kategorie etwas zu lesen steht. Na ganz einfach, weil ich mir das so ausgedacht habe. Weil es schon runder sein soll als es vielleicht muss. Und weil man manchmal so verkappt ist daran festzuhalten. Meine Erfahrung ruft aus dem Hintergrund aber auch: Wenn du zu schnell losrennst, vergisst du bestimmt was, oder irgendwas ist noch nicht ausgereift o…o…. oder… oder… oder… Ach Mist.. ich bau jetzt gleich den ersten Newsletter und poste dass mein Blog online ist. Bis gleich!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Kathrin Clara Jantke
Cottbus

Ich bin Clara... und ich werde Clara.... Clara als Mensch, als Musikerin und Fotografin, denn ich bin auf dem Weg zu mir selbst. Was mir auf diesem Weg begegnet, was mein Leben bewegt und wie ich die Welt sehe, das erfahrt Ihr hier in diesem Blog. Ausserdem möchte ich sichtbar und hörbar werden, mit meiner Musik, mit meinen Fotos, daher nehme ich Euch mit auf die Reise, es gibt so viel gemeinsam zu erleben und auszutauschen.

Bloghinweis

In der Rubrik "Clara werden" findet Ihr chronologisch alle Beiträge (neueste zuerst), die ich jeh in diesem Blog veröffentlicht habe. Wenn Ihr dort lest könnt ihr nichts verpassen.

In den anderen Rubriken sind die Artikel thematisch sortiert, falls Euch nur bestimmte Bereiche interessieren..

Suche
Bestell Dir den Newsletter!
... und erhalte Infos zu neuen Blogartikeln, ganz persönlichen Gedanken und Sonderaktionen rund ums "Clara werden"

Social Media
Quickstart