Gitarre spielen, Clara werden, Clara sein, Wer bin ich, Ich bin Clara
Wer bin ich, Ich bin Clara, ich werde Clara, Ein Clara Fall, Kathrin Clara Jantke, Sängerin, Singer Songwriter, Texterin, Komponistin, Fotografin, Clara Sound, Clara Blick, Clara Reisen, Clara Leben
Wer bin ich, Ich bin Clara, ich werde Clara, Ein Clara Fall, Kathrin Clara Jantke, Sängerin, Singer Songwriter, Texterin, Komponistin, Fotografin, Clara Sound, Clara Blick, Clara Reisen, Clara Leben
Wer bin ich, Ich bin Clara, ich werde Clara, Ein Clara Fall, Kathrin Clara Jantke, neue Wege gehen, Sängerin, Singer Songwriter, Texterin, Komponistin, Fotografin, Clara Sound, Clara Blick, Clara Reisen, Clara Leben
Clara sein Clara werden

Warum ein Blog? – Es gibt doch schon so viele!

By on 22. Dezember 2016

Mit diesem Blog will ich sichtbar und hörbar werden

Ich möchte mit dem was ich zu sagen und zu singen habe bzw. mit dem Erzählen meiner Erfahrungen und dem Aufzeigen meiner Blickwinkel die Menschen mit auf meinen Weg nehmen und gleichzeitig das Bewusstsein für die eigenen Wege und Möglichkeiten wecken. Mit dem was ich denke, wie ich fühle, mit dem was ich mache und wie ich bin mach ich mich auf den Weg zu mir selbst. Ausführlicher als es in einem Facebook-Post möglich ist und persönlicher als es ein Instagram-Foto zeigen kann.

Es geht um mich  –  Na klar es geht immer um einen selbst, egal was man macht.

Aber es geht auch um Euch, um Euren Weg, Eure Gedanken, Eure Gefühle. Ich möchte Menschen ermutigen ihren ganz eigenen Weg zu gehen. Aus dem Herzen heraus mit der Entdeckung der eigenen Fähigkeiten, Sprengung der bisherigen Grenzen und mit Neugier auf das was möglich ist wenn man nicht alles glaubt was von außen kommt. Wenn man Schritt für Schritt den Weg zu sich selbst antritt und lernt in sich zu vertrauen. Vielleicht findet Ihr Euch in meinen Gedanken wieder, vielleicht seid Ihr ganz anders und ich erzähl Euch was Neues. Was auch immer es ist, ich bin einfach hier und nehm Euch mit auf meine Reise. Kommt mit und lasst uns austauschen.

Ich bin völlig unfertig.

Hin und wieder bin ich ratlos (ausser seit ich an diesem Clara-werden-Blog sitze), ganz oft verängstigt und unsicher und grundlos demotiviert und ich spüre dass ich mehr in mir habe, als ich bisher genutzt habe. Ich will herausfinden was geht. Dabei möchte ich mich selber ganz klar wahrnehmen, mit meinen Gedanken und meinem Tun. Denn ich bin auch kreativ, ich bin einzigartig, so wie jeder von uns, ich sehe und empfinde auf sensibelste Weise, hab was zu erzählen, kommuniziere gern und schaffe gern Gemeinsamkeiten.

Ich teile gern Schönes und erlebe gern gemeinsam. und so ganz nebenbei mache ich total schöne Lieder. Und ich wünsche mir, dass man das alles von mir und mit mir sehen und hören kann. Wenn meine Inhalte dabei Menschen berühren, dann wäre das wunderbar. Und bei all dem steht an erster Stelle: ich bin kein fertiges Produkt inklusive CD mit einem Web-Profil in photogeshoppter Perfektion, sondern eine ganz normale Frau, mit Befindlichkeiten mit denen ich ganz sicher nicht allein bin.

Im schlimmsten Fall gefällt dieser „Clara-werden“-Blog nicht.
Im besten Fall interessiert es und wir schaffen eine Basis an Menschen
die gern miteinander austauschen.

Was ich nicht will, ist gute Tipps geben und sagen wie man´s richtig macht ohne selbst den Schritt gegangen zu sein. Und ob das richtig ist was ich hier mache… ich hab nicht die leiseste Ahnung. Ich hab nur so ein Gefühl, dem ich da gerade folge. Denn alles was ich vorher gemacht oder auch leider nicht gemacht habe, hat mich nicht ein Stück weiterkommen lassen. Also geh ich jetzt neue Wege denn ich hab da so Bock drauf.

Ich schreib alles auf, weil es mir Spaß macht, weil es befreit, weil es „Clara“ macht. Und wenn irgendjemand meint, das was ich da mache wäre eine gute Strategie kann er es gern nachmachen. Wenn er meint er hätte eine bessere Strategie, dann her mit den Ideen und den Geschichten. Lasst uns reden und Clara werden – jeder auf seine Weise. Jeder kann eh nur seinen ganz eigenen Weg gehen und ich beginne hier meinen ganz bewusst und will lernen und ausprobieren welche Möglichkeiten ich habe. Ich möchte nach meinen Vorstellungen leben, mir meine Träume erfüllen und glücklich sein. Die Herausforderung dabei ist, immer ich selbst zu bleiben. Ein paar Einblicke in mein früheres Erscheinungsbild bekommt Ihr hier und hier: Dann seht Ihr dass das leider nicht immer so war.

Merken

Merken

Merken

Merken

TAGS
RELATED POSTS
2 Comments
  1. Antworten

    Christina

    7. März 2017

    Ich finde es großartig, wie du ganz bewusst deinen Schritt ins Ungewisse machst, und darüber reflektierst. Du hast einen individuellen Ansatz, abgesehen von dem schönen Layout deines Blogs 🙂 Lass den Gedanken weiter freien Lauf!

    • Antworten

      Clara

      7. März 2017

      Aaahh… Gänsehaut!!! Hi Christina! Mit sowas Schönem habe ich grad gar nicht gerechnet. Vielen lieben Dank! Ich freu mich total über Deinen Kommentar und schau gleich mal bei Dir vorbei!. Liebe Grüße….

LEAVE A COMMENT

Kathrin Clara Jantke
Cottbus

Ich bin Clara... und ich werde Clara.... Clara als Mensch, als Musikerin und Fotografin, denn ich bin auf dem Weg zu mir selbst. Was mir auf diesem Weg begegnet, was mein Leben bewegt und wie ich die Welt sehe, das erfahrt Ihr hier in diesem Blog. Ausserdem möchte ich sichtbar und hörbar werden, mit meiner Musik, mit meinen Fotos, daher nehme ich Euch mit auf die Reise, es gibt so viel gemeinsam zu erleben und auszutauschen.

Bloghinweis

In der Rubrik "Clara werden" findet Ihr chronologisch alle Beiträge (neueste zuerst), die ich jeh in diesem Blog veröffentlicht habe. Wenn Ihr dort lest könnt ihr nichts verpassen.

In den anderen Rubriken sind die Artikel thematisch sortiert, falls Euch nur bestimmte Bereiche interessieren..

Suche
Bestell Dir den Newsletter!
... und erhalte Infos zu neuen Blogartikeln, ganz persönlichen Gedanken und Sonderaktionen rund ums "Clara werden"

Social Media
Quickstart