Clara unterwegs Clara werden

Gesundheitsberatung im Spreewald

By on 4. November 2017

Heute bin ich zum zweiten Mal zu Besuch im Krabatweg in Burg. Beim ersten Mal hatte ich einen Termin bei Nadine zum Haareschneiden (meinen Blogbeitrag dazu findet Ihr hier). Heut bin ich mit Doreen verabredet zur Gesundheitsberatung. Die beiden betreiben gemeinsam das Geschäft „Gesundheitsberatung und Naturfriseur“, aber jede hat ihr ganz eigenes Unternehmen.

Was bitte ist denn Gesundheitsberatung?

Doreen nennt ihre Arbeit Gesundheitsberatung. Das klingt möglicherweise etwas eigenartig. Vielleicht fragt Ihr Euch: Was heißt das denn? Geht man da hin um gesund zu bleiben? Aber wenn ich gesund bin, dann geh ich eigentlich nirgendwo hin, denn dann geht es mir ja gut. Und wenn ich krank bin dann geh ich zum Arzt. Doreen sagt dazu etwas ganz Entscheidendes: „Ich mache Gesundheitsberatung vor Allem auf der Ebene der Seelengesundheit.“ Denn diese ist ein ganz wichtiger Aspekt für die gesamte Gesundheit. Auf der einen Seite gibt es die körperliche Gesundheit. Da leistet sie Hilfestellung mit Gesichtsanalyse, Blutgruppenbetrachtung, ganz am Rande auch mit Ernährungsberatung.

Körper und Seele –  Gesundheit für beide bitte

Und auf der anderen Seite geht Doreen in die energetische Arbeit für die Seelengesundheit. Dazu gehören Reiki und Besprechen. Beim Reiki fühlt sie sich durch das Auflegen ihrer Hände in die Menschen hinein und erhält vom Körper ein Feedback wo es an Energie mangelt. Durch diese Technik kann sie erfahren, welche vergangenen oder gegenwärtigen Seelenthemen möglicherweise hinter den Beschwerden arbeiten, mit denen die Leute zu ihr kommen.

Reiki und Besprechen gehören zu den Hilfsmitteln bei der Gesundheitsberatung

energetische Arbeit für die Seelengesundheit mit Doreen Kutschke

Reiki und Besprechen gehören zu den Hilfsmitteln bei der Gesundheitsberatung

Für jeden gibt es den Weg zur Seelenheilung – man muss ihn nur gehen

Jeder hat ja so seine Programme am Laufen. So Themen, die einen immer mal wieder arg beschäftigen bis hin zu „einem das Leben schwer machen“. Die nachdenklich, traurig oder auch wütend machen. In denen man reagiert ohne zu wissen warum. Die blockieren oder in denen man Ängste entwickelt ohne dass man das bewusst steuern kann und vor allem ohne dass man das wirklich will. Und es gibt verschiedene Wege, sich damit auseinander zu setzen. Von Verdrängung über Aufarbeitung, Hypnose, The Work, Meditation, Reiki. .. was auch immer. Die Möglichkeiten, Problematiken anzugehen sind so vielfältig. Man muss nur das Richtige für sich finden um mit sich klar und weiter zu kommen. Ich denke für jeden gibt es einen ganz individuellen Weg oder mehrere Wege seine Lebensthemen zu bearbeiten.

Reiki ist nicht gleich Reiki

Es gibt viele Menschen die Reiki anwenden bzw. geben. Und Leute die es nicht kennen, haben sicher ihr ganz eigens Bild davon. Sei es aus Erzählungen oder aus den Medien. Ich habe vor langer Zeit schon einmal Reiki bekommen und hatte eine bestimmte Vorstellung davon bzw. eine Erfahrung damit. Doreen verwendet Reiki zu dem Zweck, an die Themen der Seele heranzukommen. Für sie ist es ein Zugang bzw. ein Werkzeug, das sie nutzt, um Menschen zu helfen. Jeder energetische Arbeiter hat seine eigene Art, Fähigkeit, Verständnis und Aufgabe und hier könnt Ihr mehr über Doreens Art der Energiearbeit erfahren: www.gesundheitsberatung-im-spreewald.de

Entspannen und Vertrauen

Wenn bei Doreen ein Thema, z.B. durch Reiki, aufgezeigt werden konnte, kann sie folgend mit dem „Besprechen“ arbeiten um dieses Thema ins Gleichgewicht zu bringen.

Wer sich jetzt vorstellt, dass Doreen dann vor einem sitzt und auf einen einredet was das Zeug hält, der darf sich entspannen und zurücklehnen. Denn auch hier praktiziert sie auf energetischer Ebene und eine entspannte Atmosphäre und ein entspannter Körper sind dabei eine gute Voraussetzung für ihre Arbeit. Mir wird in dem Moment noch einmal bewusst, dass dazu auch ein großes Vertrauen gehört. Sich dem Menschen gegenüber zu öffnen und sich dann in seine Hände zu begeben ohne wirklich zu wissen, was genau passiert.

Klarheit, eine Offenheit und Verstehen in der energetischen Arbeit bei der Gesundheitsberatung

entspannte Atmosphäre bei der Gesundheitsberatung in Burg im Spreewald

Reiki und Besprechen sind Bestandteile der Gesundheitsberatung

Offen sein für Neues

Ich weiß noch nicht genau was mich erwartet. Aber ich bin ganz offen. Denn Doreen ist ein Mensch, der mit seiner Art auf mich so positiv und rein wirkt, dass es mir leicht fällt meine kritische Vorsicht gegenüber energetischer Arbeit, die durch andere an mir gemacht werden, beiseite zu lassen und mich dem hinzugeben was sich mir eröffnet. Doreen hat so einen strahlenden Blick und wenn sie mich mit ihren Sternchenaugen so unbeirrt anschaut, habe ich das Gefühl, wir kennen uns schon viel länger. Da ist so eine Klarheit, eine Offenheit und ein Verstehen und ich freue mich darüber, mit ihr in den Austausch zu gehen und in mein Innerstes einzutauchen.

Welches ist mein Thema?

Ich habe mir dazu folgendes persönliches Thema herausgesucht, welches ich gern angehen möchte. Ich spiele seit meiner Kindheit Klavier, habe es viele Jahre gelernt. Aber ich habe Scheu und Unwohlsein, vor Publikum zu spielen. Ich habe Angst Fehler zu machen und wenn sie mir passieren ist es mir unendlich peinlich. Dabei möchte ich so gern das Klavierspiel auch in meine Konzerte aufnehmen, um meine eigenen Songs zu begleiten. Aber so wie ich mich momentan dabei fühle ist es so unangenehm, dass ich es noch nicht in mein Programm eingebaut habe.

Auf den Spuren meiner Programme

In einem Vorgespräch erörtern wir was diesem Unwohlsein zugrunde liegen könnte und ich erzähle ihr aus meiner Kindheit. Wie ich früher ohne Bedenken ans Klavier gegangen bin und gespielt habe. Und wie es dann plötzlich, so mit 12 ganz anders war und ich mir ständig Gedanken darum gemacht habe, alles richtig machen zu wollen oder zu müssen. Im Grunde finde ich da die Ansätze für den Perfektionismus, den ich jahrelang mit mir rumgeschleppt habe. Der mich aber irgendwie weiter von mir entfernt hat, als mich weiter zu bringen, bzw. zu mir zu finden.

Frei sein von Zweifel und Belastungen und Selbstvertrauen wird in mien Bewusstsein eingespeichert

Ich lege mich auf die Liege in dem einladend, harmonisch gestalteten Zimmer bei der Gesundheitsberatung von Doreen

beim „Besprechen“ wird eine Kombination aus Worten und damit verbundenen Gefühlen und Bedeutungen in mein Zellbewusstsein eingespeichert

Auf zu neuen Überzeugungen

Am Ende unserer Erörterung fasst Doreen es zusammen um den Leitfaden für die folgende Energiearbeit zu spinnen und mir beim „Besprechen“ eine Kombination aus Worten und damit verbundenen Gefühlen und Bedeutungen in mein Zellbewusstsein „einzuspeichern“. Wir einigen uns auf: Frei sein von Zweifel und Belastungen, Freude am Klavier spielen und Selbstvertrauen.

Entspannen bitte!

Ich lege mich auf die Liege in dem einladend, harmonisch gestalteten Zimmer. Doreen dimmt das Licht und wickelt mich vom Hals bis zu den Füßen in eine kuschelige Decke ein. Ich bin etwas aufgeregt aber ich versuche ruhig zu werden. Es wartet ja schließlich nichts Unangenehmes auf mich. Im Gegenteil. Ich gehe meinen Körper durch ob alle Körperteile locker sind, denn nur weil ich liege, heißt das nicht, dass ich wirklich entspannt bin. Das merke ich auch oft vor dem Einschlafen, was da alles noch angespannt ist. Die Musik ist angenehm und unaufdringlich, schöne warme, langsame Töne. Das gefällt mir. Nichts ist schlimmer als ein nervender Sound und man soll relaxen.

Die Reise beginnt

Doreen beginnt damit meine Aura auszustreichen. Sie sagt damit klopft sie an meinem energetischen System an um sich anzukündigen und nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Das fühlt sich an wie ein sanftes Streicheln obwohl sie mich nicht berührt. Dann hält sie ihre Hände über mein Gesicht. Ich kann es nicht sehen, denn ich habe die Augen geschlossen aber ich spüre es deutlich denn es wird unglaublich warm. Es ist als wäre ich die Oberfläche eines Wasserbetts unter der sich das Wasser bewegt. Eigenartig schön. Warme Wellen in mir. Und Farben. Alle möglichen Violett-Töne. Sonst seh ich immer nur schwarz-weiß wenn ich die Augen schließe. Aber jetzt lauter lila-blaue Formen und Wellen.

Das Zimmer wirkt beruhigend und einladend

Ich lege mich auf die Liege in dem einladend, harmonisch gestalteten Zimmer

Das Licht ist gedimmt und die Atmosphäre wirkt entspannend

Gedankenkreisel bitte Stopp!

Sie legt als nächstes ihre Hände an meine Ohren. Mann sind die kühl, also die Hände. Totaler Kontrast zu der Hitze von eben. Es ist aber nicht unangenehm und fühlt sich an als sollte das so sein. Als würden sie meinen gesamten Kopf kühlen. Innerhalb meines Kopfes kreisen die Gedanken so dass es mich fast nervt. Mir wird wieder mal bewusst, wie viele Gedanken man sich so am Tage macht ohne dass man es will und dass es einem so richtig bewusst ist.

Nächste Station von Doreens Händen sind meine Schultern. Ab jetzt werde ich ruhiger. Ich glaube ich bin auch kurzzeitig weg. Na ich hoffe ich schnarche nicht dabei. Mmh… ist ja eigentlich auch egal. Aber den Gedanken daran hab ich trotzdem. Auf jeden Fall hilft das kurze Wegnicken beim Abschalten. Dennoch beobachte ich aufmerksam was in meinem Körper vor sich geht. Doreen erklärt mir später, zwischen Ohren und Schultern liegt eine Stunde Arbeit am Kopf. Es war also nicht nur ein kurzes Nickerchen. Uiiiii…

Das ist kein Wellness-Urlaub, sondern Arbeit

Ich kann nicht sagen dass ich total beflügelt bin von der Energie die Doreen durch meinen Körper fließen lässt. Im Gegenteil. Meine Beine werden schwer, meine Arme fühlen sich an als wären sie festgeschraubt an der Liege. Ich fühl mich fast wie gelähmt. Hin und wieder versuche ich einen Finger zu bewegen und bin beruhigt dass es funktioniert. Mein Körper tut mir ein bisschen weh. So wie wenn man eine Grippe mit Gliederschmerzen bekommt. Mein Mund ist sehr trocken. Das hier ist kein Urlaubsgefühl sondern eher eins von Arbeit. Doreens Hände sind dabei aber wohltuend. Sie wandern weiter zu meinem Dekolletier, dann auf den Bauch und am Ende zu den Knien und den Füßen. Dort wird es nochmal so richtig warm.

Sanftes Aufwachen mit allen Sinnen

Irgendwann ist Doreen fertig. Sie sprüht einen Hauch einer Flüssigkeit über mich der sich ganz sacht wie ein Schleier auf mich legt, ich spüre es ganz zart im Gesicht. Dann dringen Töne einer Klangschale zu mir, erst von weiter weg, dann ganz nah an meinem Ohr und wieder entfernter. Die Schwingungen sind wahnsinnig intensiv, ich genieße sie. (Jetzt im Nachhinein als ich mir das Video anschaue schwingt der Ton noch im Video nach und ist über meine Kopfhörer hörbar als Doreen die Klangschale schon längst abgestellt hat.) Ich tauche auf. Bewege meine Gliedmaßen leicht, atme tief durch. Ich bleibe noch liegen während Doreen mich fragt wie es mir geht und ich ihr von meinem Empfinden der Schwere erzähle.

Sie sieht und hört ud fühlt was in mir vorgeht

In diesem Raum beginnt die Energiearbeit mit Reiki und Besprechen bei der Gesundheitsberatung

Doreen gewinnt durch ihre Reiki Arbeit Einblicke in meine Seelenleben

Bilder von mir und Emotionen in mir

Das erste Bild von dem sie mir berichtet ist eins in dem ich mit einem Schirm in beiden Händen gegen einen heftigen Regen ankämpfe. Der Schirm wird aber vom Wind zerfetzt und ich versuche weiter zu gehen und mich durchzukämpfen. Verbunden mit diesem „Film“ hörte sie das Wort „Widerstandsfähigkeit“. Als sie mir das erzählt finde ich erstmal gedanklich keinen Bezug dazu, aber mir schießen die Tränen in die Augen. Das ist immer ein Zeichen, dass es etwas mit mir zu tun hat, auch wenn ich noch nicht weiß was. Gänsehaut oder Tränen sind meine Indikatoren, dass es da in mir was zu bearbeiten gibt. Ich bin total bewegt, kann aber überhaupt keine Verbindung finden, mit der es sich erklärt. Na gut, ich lass es einfach mal. Vielleicht kommt da später noch was.

Wu wei – immer wieder wu wei….

Weitere Impulse die ihr beim Abtasten meiner Seelenthemen begegnen, sind: Einfach machen, Unbeirrbarkeit. Und da spüre ich sofort eine Verbindung in mir. Ich habe schon lange eine Sehnsucht danach die Dinge einfach zu tun und mich nicht beirren zu lassen. Einfach unbedarft drauflos als hätte ich „Felix felicis“ – den Glückstrunk von Harry Potter genommen. Viel zu oft denke ich viel zu viel über die Dinge nach und meist verpufft die erste Energie, diese Euphorie die mir der ersten Idee kommt. Und wenn ich mal in diesem Fluss bin und einfach mache, weil ich innerlich das Bedürfnis habe, dann passieren oft so schöne Dinge und es fühlt sich so leicht und so gut und auch oft so lustig an und macht so viel Freude. Und wieder komme ich zu meinem Lieblingsbuch, was genau das beschreibt: Wu Wei – Sich vom Tao leben lassen. Ich möchte unbedingt mal wieder mehr lesen. Ich habs ganz schön vernachlässigt.

Immer „Clara werden“

Doreen erzählt noch von anderen Eingebungen, die sie während der Sitzung gefühlt oder erfahren hat und die für mich wertvolle Puzzleteilchen im „Clara werden“ sind. Einiges ist nicht neu und ich freue mich dass es Bestätigungen sind für das was ich eh schon fühle oder auch weiß. Man hat es nur nicht immer auf dem Schirm und braucht vielleicht auch genau diese Bestätigung um vorwärts zu gehen und weiter damit zu arbeiten.

Ein wunderschöner Anhänger der mit den Eigenschaften „Freude & Selbstvertrauen“ besprochen wurde und den es bei der Geusndheitsberatung zu kaufen gibt

Ein Teil der Gesundheitsberatung sind unterstützende Schmuckstücke die Doreen besprochen hat

Der Anhänger schimmert blau-rot und ist messingfarben umrahmt

Mein Schatzzzzz…..

Zur Unterstützung dessen was Doreen mir bei der Besprechung eingegeben hat möchte sie mir noch etwas mitgeben. Einen kleinen Schatz. Einen wunderschönen Anhänger, den sie selbst gestaltet und gefertigt und den sie mit den Eigenschaften „Freude & Selbstvertrauen“ besprochen hat. Das ist etwas ganz Besonderes was sie neben der Arbeit, die sie eigenhändig ausführt zusätzlich entwickelt und anbietet. Kleine Accessoires und Schmuckstücke mit energetischem Wert. Mein kleiner Anhänger schimmert blau-rot und ist messingfarben umrahmt. Ich bekomme die Aufgabe, dieses Stück 21 Tage lang täglich zu tragen. Denn das Zellbewusstsein braucht 21 Tage um neue Informationen zu speichern und zu verankern. Ich freu mich total und werde beobachten. Vielen Dank, dass ich es tragen darf.

Der Leidenschaft folgen

Die meisten Schmuckstücke sind Unikate mit den unterschiedlichsten Motiven. Selbstgepresste Blüten oder Samen hinter Glas in einer zauberhaften Fassung sind Schmuck und Nutzen zugleich. Wie praktisch und schön. Man merkt in der Art, wie Doreen die kleinen Schätze erklärt und präsentiert wie sehr sie ihr am Herzen liegen und mit welcher Leidenschaft sie diese entstehen lässt. Ich finde das so eine super tolle Idee als Zusatz zu ihrer Gesundheitsberatung. Die sollte sie unbedingt ausbauen. Ich bin ja auch so eine kleine Elster und liebe individuellen Schmuck und wenn er dann noch mit einem energetischen Nutzen verbunden ist, … einfach genial.

Selbstgepresste Blüten oder Samen hinter Glas in einer zauberhaften Fassung als Hilfsmittel bei der Gesundheitsberatung

Die meisten Schmuckstücke sind Unikate und man kann sie bei der Geusndheitsberatung kaufen

Individueller Schmuck mit energetischem Nutzen als Teil der Gesundheitsberatung

Die Bewegung draußen ist die Bewegung in mir

Auf dem Heimweg merke ich wie erschöpft ich bin. Mein Körper fühlt sich an als hätte ich schwer gearbeitet. Doch noch kann ich nicht abschalten denn ich muss nach Hause fahren. Draußen beginnt ein heftiger Sturm. Im Radio werden Sturmwarnungen ausgesprochen. Und auch wenn ich am Anfang noch nicht dran glaube dass es gefährlich werden könnte, auf der baumumsäumten Allee Richtung Cottbus zeigt sich die Kraft der Natur so heftig dass ich erst mal froh bin im Auto zu sitzen. Vor mir fährt die Feuerwehr und räumt die Straßen frei von umgestürzten Bäumen und herunterfallenden Ästen. Schön dass sie dafür sorgen, das gibt ein sicheres Gefühl. Ich beobachte wie der Wind den Staub über die Felder fegt und die Bäume ins Wanken bringt. Irgendwie auch schön. Ich mag diese Naturgewalten. Aber ich mag natürlich nicht wenn jemand dadurch zu Schaden kommt und hoffe dass ich heil nach Hause komme. Obwohl, Angst habe ich nicht. Ich bin ganz ruhig und es macht mir auch nichts aus dass ich warten muss.

zu Hause angekommen, der Blick aus dem Fenster

Zu Hause in Cottbus im Spreewald

Blick aus dem Fenster an einem stürmischen Abend

Will nur noch ausruhn´…

Zu Hause angekommen entschließe ich mich, nichts mehr zu arbeiten. Ich mach mir Kerzen an und begebe mich auf die Couch, so wie Doreen es mir empfohlen hat. Mir ist einfach danach, dass ich nur rumliegen möchte. Ich fühle mich wie nach einem schweren emotionalen Ereignis. Kennt Ihr das wenn man lange geweint hat und danach ganz erschöpft ist? Genau so geht´s mir gerade. Doreen hatte mir auch gesagt, dass es während der Besprechung extrem in meinem Körper gearbeitet hat. Ich schau aus dem Fenster in die wogenden Baumwipfel und genieße den Moment der Ruhe zu Hause. Ich spüre die Kette an meinem Hals und greife immer wieder mal danach, um sie zu fühlen.

Bin ich schutzlos? – Nein bin ich nicht!

Vor dem Einschlafen hole ich mir nochmal das Bild von mir mit dem Schirm, mit dem ich mich dem Regen und dem Wind entgegen stemme. Ich interpretiere: Da der Regenschirm in Doreens Darstellung zerfetzt, hieße das, dass ich dem Sturm und dem Regen schutzlos ausgeliefert bin. Und der Widerstand den ich leisten muss um nicht weggeweht zu werden, erfordert, dass ich mich gegen den Wind stemme, die Arme vors Gesicht nehme und die Augen schließe… Aber bin ich schutzlos? Nein… Muss ich denn überhaupt Widerstand leisten? Brauche ich Hilfsmittel um mich zu schützen?

Schmuckstücke aus dem Geschäft von Doreen als Hilfsmittel bei der Gesundheitsberatung

Jeder Anhänger ist ein UNikat und bepsorchen mit besonderen Eigenschaftung als Unterstützung bei der Gesundheitsberatung

Jeder Anhänger ist ein UNikat und bepsorchen mit besonderen Eigenschaftung als Unterstützung bei der Gesundheitsberatung

Ich bin widerstandsfähig!

In meiner bewussten Vorstellung sehe ich mich ohne Schirm, ohne Schutz im Regen. Einfach so da stehend. Nass werdend, vom Wind zerzaust und lächelnd. Ohne das Gefühl dass der Wind und das Wetter, sprich die äußeren Umstände mir was anhaben können. Ich bin einfach inmitten der Gegebenheiten. Bin da, bin eins mit allem, muss gegen nichts kämpfen oder standhalten. Ich bin aus mir heraus so gefestigt und ruhig und stark, dass ich sogar Freude daran habe wie der Wind und der Regen ihr Spiel treiben. Und ich gehe unbeirrt von jeglichem Wind meinen Weg. Ist es das? Ist das der Schlüssel? Dieses bewusste Bild von mir? Ich glaube mehr und mehr daran dass wir alles in uns tragen und nur verlernt haben groß zu sein und aus uns selbst heraus die Dinge zu tun, zu wachsen, zu heilen.

Ich vertraue mir…

Beim Einschlafen suche ich das Gefühl zu dem Wort Selbstvertrauen. Und für einen Moment finde ich es und es macht mich ganz ruhig.

Ich danke in Gedanken Doreen noch einmal ganz liebevoll für diesen Anhänger und für ihre Gesundheitsberatung und die energetische Arbeit, die ich sehr wertschätze. Sie ist in Ihrer Art so feinfühlend und unaufdringlich, so zart und so verbindend mit dem was man selber erzählt und fühlt, das ist ganz wundervoll. Ich mag den Austausch mit ihr. Er ist fließend und erweiternd und ich hab immer das Gefühl dass man viel zu wenig Zeit hat. Ich freu mich auf unseren Termin in einem Monat wo wir nochmal zurückblicken auf das was jetzt in mir und mit mir passiert.

Merken

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Kathrin Clara Jantke
Cottbus

Ich bin Clara... und ich werde Clara.... Clara als Mensch, als Musikerin und Fotografin, denn ich bin auf dem Weg zu mir selbst. Was mir auf diesem Weg begegnet, was mein Leben bewegt und wie ich die Welt sehe, das erfahrt Ihr hier in diesem Blog. Ausserdem möchte ich sichtbar und hörbar werden, mit meiner Musik, mit meinen Fotos, daher nehme ich Euch mit auf die Reise, es gibt so viel gemeinsam zu erleben und auszutauschen.

Bloghinweis

In der Rubrik "Clara werden" findet Ihr chronologisch alle Beiträge (neueste zuerst), die ich jeh in diesem Blog veröffentlicht habe. Wenn Ihr dort lest könnt ihr nichts verpassen.

In den anderen Rubriken sind die Artikel thematisch sortiert, falls Euch nur bestimmte Bereiche interessieren..

Suche
Bestell Dir den Newsletter!
... und erhalte Infos zu neuen Blogartikeln, ganz persönlichen Gedanken und Sonderaktionen rund ums "Clara werden"

Social Media
Quickstart